Das funktioniert?
Verblüffende Erfindungen

von Malgorzata Mycielska, Aleksandra Mizielinska, Daniel Mizielinski

€ 15,40
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Thomas Weiler
Empf. Lesealter: ab 9 Jahre
Verlag: Moritz
Format: Hardcover
Genre: Kinder- und Jugendbücher/Sachbücher, Sachbilderbücher
Umfang: 128 Seiten
Erscheinungsdatum: 14.02.2019


Rezension aus FALTER 41/2015

Im Jahr 1925 erfand der SF-Autor und Konstrukteur Hugo Gernsbeck die Konzentrationshaube. Sie ist ein gespenstisches Ding mit einem Sauerstoffschlauch. Wer sie sich übers Gesicht zieht, hört nichts und nimmt durch zwei Augenschlitze lediglich einen textzeilenhohen Ausschnitt wahr. Man sieht aber auch, was diese Haube mit dem Mann angestellt haben muss: Verzweiflung und Schweiß ohne Ende.
Im Band „Das funktioniert?“ werden allerlei Erfindungen vorgestellt, die sich nicht recht durchsetzen konnten oder als Schwindel aufgeflogen sind. So wie bei dem Schachautomat aus dem 18. Jahrhundert, der auch unter dem Namen „Schachtürke“ bekannt wurde. Dass in dieser „denkenden Maschine“ in Wirklichkeit ein Mann saß, der dank eines ausgetüftelten Kommunikationssystems unbeobachtet das Spiel machte, blieb den staunenden Zusehern verborgen. Erst 65 Jahre später konnte das Rätsel gelöst werden. Das Schöne ist, dass das Buch auf komische Weise die Lust auf Pioniergeist vermittelt.

Marianne Schreck in FALTER 41/2015 vom 09.10.2015 (S. 31)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen