Füchslein in der Kiste

€ 13.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Leichtfüßig und nachvollziehbar widmet sich Antje Damms Bilderbuch dem Thema Sterben, Tod und Trauer.
Ein Fuchs kommt in den Wald. Er schleppt eine große Kiste mit sich, die mit Tomaten- suppendosen gefüllt ist, denn er ist zahnlos und alt. Das begreifen bald auch die Kaninchen, die sich zuerst vor ihm gefürchtet hatten, und so lernen sich welche kennen, die eigentlich nichts gemeinsam haben. Der Fuchs erzählt aus seinem langen Leben und bringt den Kaninchen wichtige Weisheiten bei. Die wiederum begleiten ihn, als der alte Fuchs stirbt. Nach seinem Tod legen sie ihn in seine große Kiste, begraben ihn und nehmen Abschied. Doch in ihren Erinnerungen bleibt er lebendig.
Wieder hat Antje Damm die Szenen ihres Buchs gemalt, gebaut, inszeniert und fotografiert. Filigrane Elemente, Licht und Schatten, Schärfe und Unschärfe erzeugen eine wunderbar leichte Stimmung und trotzen dem ernsten Thema Tod.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Antje Damm hat sich schon seit ein paar Jahren der Dreidimensionalität verschrieben. Das bedeutet: Sie zeichnet ihre Figuren und die Hintergründe zuerst, schneidet dann Teile davon aus und baut sie wie in einem Theater auf. Diese Kulissenbilder sind nicht nur originell, sondern leben auch von ihren liebenswerten Protagonisten. Dieses Mal ist es ein Fuchs, der sich im Wald auf eine Kiste setzt und dort von einer Kaninchenschar entdeckt wird. Glücklicherweise ist der Fuchs nicht mehr auf ihresgleichen aus, sondern ernährt sich von der Tomatensuppe, die er in Dosen in seiner Kiste gehortet hat. Er lässt die Kaninchen kosten, unterhält sie mit Geschichten aus seinem Jägerleben (wobei er verschweigt, was er gerne gejagt hat), lehrt sie, wie man sich richtig heranpirscht, und erklärt ihnen schließlich, dass er bald gehen wird. Denn die Kiste ist ein Sarg. Diese Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft regt dazu an, selbst einmal auf diese Art etwas erzählen zu wollen, zu einfach mutet es an, ein paar Figuren und Bäume und Pilze zu zeichnen und sie dann aufzukleben. Aber wie immer liegt auch hier hinter der anscheinenden Einfachheit die wahre Kunst verborgen.

Kirstin Breitenfellner in Falter 43/2020 vom 23.10.2020 (S. 29)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783895653995
Erscheinungsdatum 07.10.2020
Genre Kinder- und Jugendbücher/Bilderbücher
Format Hardcover
Verlag Moritz
Empf. Lesealter ab 5 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Willi Willisch
€ 16,80
Kinga Maria Schielke
€ 25,50
Diana Münter, Tanja Horch
€ 17,40
Petra Brack
€ 12,40
Gerhard Friedrich, Kornelia Klein, Michael Bögle
€ 13,20
Sarwar Al-Suliman
€ 14,40
Klaus Schützinger, Stefanie Müller-Attinger, Christoph Lenhartz
€ 20,60
Mirjam Wäfler
€ 15,90