In Farbe

Reproduktion von Kunst im 19. und 20. Jahrhundert. Praktiken und Funktionen
€ 26.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im 20. Jahrhundert traten gedruckte Farbwiedergaben von Kunstwerken auf dem Markt populärer Bücher, Mappenwerke und Wandbilder einen regelrechten Siegeszug an. Trotzdem blieb die Mehrheit der kunstwissenschaftlichen Fachvertreter gegenüber Farbreproduktionen reserviert. Die Publikation stellt die unterschiedlichen Praktiken der Farbreproduktion vor, beleuchtet ihre sozialen und technologischen Unterschiede und analysiert die auseinanderstrebenden Entwicklungen und Bewertungen bunter Bilder auf den Feldern Kunstgeschichte, Volksbildung und Kunstkritik.
BEITRÄGE
Joseph Imorde und Andreas Zeising
Farbige Reproduktion von Kunst im 19. und 20. Jahrhundert
Monika Wagner
Farbe in kunstgeschichtlicher Theorie und Publikationspraxis: Semper, Riegl, Wölfflin
Alexandra Axtmann
Farbreproduktionen und religiöse Volkskunst im 19. Jahrhundert
Helmut Hess
Gedruckte Farbe. Die Peinture-Bogaerts und ihre «fidélité indiscutable»
Franziska Scheuer
Die Farbreproduktionen der Maison Braun zwischen kennerschaftlicher Rezeption und populärer Kunstvermittlung
Mirja Beck
«Farbenglut» – Überlegungen zu Farbreproduktionen von Werken El Grecos
Joseph Imorde
Raffaels Disputa in der Reihe Religiöse Meisterbilder in Farben
Andreas Degner und Stephanie Marchal
Authentizität statt Echtheit? Farbwirkung und Werkmaterialität bei Julius Meier-Graefe und Wilhelm Hausenstein
Friederike Kitschen
‹Farbfotogen›? – Die frühe Farbautotypie und die Auswahl ‹Alter Meister› für den fotomechanischen Dreifarbendruck (1893–1916)
Andreas Zeising
«Was für Stollwerk und Liebig recht ist, kann für Rembrandt sehr unbillig sein.» Seemanns Dreifarbenautotypie und die Zeitschrift für bildende Kunst
Alexander Auf der Heyde
Briganti, Longhi und «La Maniera italiana» (1961)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheGründerzeit. Schriften zu Kunst und Kultur
ISBN 9783897399686
Erscheinungsdatum 07.02.2022
Umfang 226 Seiten
Genre Kunst/Kunstgeschichte
Format Taschenbuch
Verlag VDG Weimar - Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften
Herausgegeben von Imorde Joseph, Andreas Zeising
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Joseph Imorde, Peter Scholz, Andreas Zeising
€ 20,60