Dhofar

Land des Weihrauchs
€ 25.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das vorliegende Buch ist das erste deutschsprachige Werk, das den Dhofar - die südlichste Provinz des Sultanates von Oman - ausführlich vorstellt. Durchgehend farbig bebildert führt es den Betrachter durch diese landschaftlich aufregende Region, die schon zu frühesten Zeiten wegen des Weihrauchhandels berühmt war. Denn der Dhofar ist die natürliche Heimat des echten Weihrauchbaumes, der in der harschen Umgebung des dhofarischen Gebirges sein qualitätvollstes Harz produziert. Von hier stammte die wert- volle Fracht, mit der die Karawanen der Weihrauchstraße bestückt wurden, die sich von Südarabien aus auf ihren Weg nach Norden machten.
Mit dem Niedergang der südarabischen Handelszentren und der nachlassenden Nachfrage nach dem einst in allen Hochkulturen so heiß begehrten Weihrauchharz geriet auch der Dhofar aus dem Fokus der Aufmerksamkeit.
Doch hat diese Region auch dem Besucher von heute einiges zu bieten: Weite menschenleere Strände mit wiegenden Kokospalmen, dramatische Wasserfälle und friedliche grüne Wadis, imposante Gebirgsketten und eine bizarre Steppenlandschaft, die hin zu den hohen Sanddünen der imposanten Wüste Rub’ Al Khali führt. Die reiche Geschichte des Dhofars wird in vielen historischen Ausgrabungsstätten wieder lebendig und seine einzigartige Flora und Fauna begeistert alle Naturliebhaber. Und nicht zuletzt sind es die dort lebenden Menschen, auf die Buch und Film ein Augenmerk richten, um mit ihnen zusammen in den Dhofar einzuladen: Marhabban bikum fi Dhofar! Willkommen im Dhofar!

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783897542518
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.12.2006
Umfang 72 Seiten
Genre Reisen/Reiseberichte, Reiseerzählungen/Naher Osten
Format Taschenbuch
Verlag J.H.Röll Verlag
Empf. Lesealter ab 14 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Pierre Loti, G. Rex Smith, Jonathan M. G. Smith
€ 82,50
Borghild Delvendahl
€ 24,70
Leone Strizik
€ 35,00
Siegfried H. Seidl
€ 20,60
Wolfgang Günter Lerch
€ 24,80
Pierre Loti, G. Rex Smith, Jonathan M. G. Smith
€ 82,50
Frida Benedikt
€ 16,50
Claudio Zemp
€ 10,30