Kleine Geschichte der Kriegsgegnerschaft

Friedensbewegung und Antimilitarismus in Deutschland von 1800 bis heute
€ 10.1
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Behandelt werden sowohl historisch relevante Ereignisse (Weltkrieg, Antikolonialismus, Wiederbewaffnung Deutschlands u.a.) als auch Kontroversen und unterschiedliche Standpunkte innerhalb der Bewegung selbst. Ausgangspunkt der Geschichte bilden die zwei Antimilitaristen Lilly und Felix, die auf dem Weg zu einer Aktion gegen einen Bundeswehrstand auf eine Demonstration der Friedensbewegung stoßen. Hier kommt es zu einer Kontroverse mit älteren FriedensaktivistInnen, in deren Verlauf die Geschichte der Kriegsgegnerschaft dargestellt wird. Dabei geht es historisch um die Gründung der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK), den Kampfs von AnarchistInnen und MarxistInnen gegen den Krieg und den Widerstand während der Weltkriege. Thematisiert werden darüber hinaus Antikolonialismus, NATO und Völkerrecht, die Atomtod-Bewegung, die Proteste gegen den Vietnamkrieg und die 68-er Bewegung, die Militanz- und Gewaltdiskussionen anlässlich der Aktionen der RAF, graswurzelrevolution u.v.m.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783897712157
Erscheinungsdatum 01.10.2016
Umfang 80 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Format Taschenbuch
Verlag Unrast Verlag
Illustrationen Findus
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ingo Stader, Jesko Dahlmann
€ 32,90
Matthias Ehlert
€ 12,90
Matthias Eckoldt
€ 12,90
Clemens Hellsberg, Josef Metzger
€ 26,95
Stanley R. Sloan
€ 25,95
Petter Gottschalk
€ 86,95
Lann Hornscheidt
€ 8,30
Oliver Dimbath
€ 81,30