Gekommen, um zu bleiben

Archäologie und Geschichte der Waldlager der Roten Armee 1945
Lieferbar ab April 2022
Kurzbeschreibung des Verlags:

Nach der Kapitulation Deutschlands im Mai 1945 befanden sich Hunderttausende Soldaten der Roten Armee westlich der Oder. Dieses Buch beschreibt den Übergang von einer mobilen Frontarmee, die auf Waldlager und andere schnell zu errichtende Unterkünfte setzte, hin zu einer Besatzungsarmee, die sich in festen Garnisonen einquartierte.
Dabei wird anhand archäologischer Funde aus den zahlreichen Waldlagern rund um Berlin das Alltagsleben der sowjetischen Soldaten in der unmittelbaren Nachkriegszeit rekonstruiert und in den historischen Kontext eingebettet. Die Erkenntnisse der zeitgeschichtlichen Archäologie ergänzen das bisherige Bild der Ereignisse um wertvolle und anschauliche Details.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783898091947
Erscheinungsdatum 21.04.2022
Umfang 160 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag be.bra Verlag
Herausgegeben von Thomas Kersting, Christoph Meißner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Alex R. Furger
€ 66,90
Marc Grimm, Christina Hainzl
€ 25,60
Dietmar Schiersner, Christoph Schmider, Edwin Weber
€ 29,90
Jasmin Ouschan
€ 24,95
Jüdische Gemeinde Mönchengladbach
€ 15,40
Eckart Höttermann
€ 37,90