Kunstkörperlich-Körperlichkunst

Neue plastische Formulierungen des Menschenbildes
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

In der plastischen Kunst hat die Figur bzw. das Sujet des Menschen in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Der kunsthistorische Begriff der Skulptur kann seit langem schon nicht mehr eindeutig definiert werden. Neben den alten, vormals ausschließlich als ?echt? geltenden künstlerischen Materialien wie Stein, Holz und Bronze haben sich längst andere Werkstoffe wie z. B. Fiberglas und Polyester legitimiert. Medien- und gattungsüberschreitend hat sich die Skulptur mit anderen Techniken und Ausdrucksformen verbunden (.). Nachdem figürlich arbeitende Bildhauer zuletzt keine gesellschaftlich relevanten oder individuell nachvollziehbaren Themen oder Inhalte mehr anzubieten hatten, entsteigt die Bildhauerei heute einem Jammertal der Depression. Jüngere Bildhauer und Bildhauerinnen verstecken sich nicht länger hinter der Fassade von Formproblemen. In der heutigen, zunehmend totalitär auf den Körper fixierten Gesellschaft verschließen sie sich auch nicht mehr den existentiellen Fragestellungen an ein zeitgenössisches Menschen- und Körperbild." (Hansdieter Erbsmehl)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783899460797
Erscheinungsdatum 25.09.2006
Umfang 112 Seiten
Genre Kunst/Sonstiges
Format Taschenbuch
Verlag Rasch Druckerei und Verlag GmbH & Co.KG
Herausgegeben von Stadt Osnabrück
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christine Vogt, Ludwiggalerie Oberhausen, Miriam Hüning
€ 39,10
Dr. Bettina Zeman, Dr. Bettina Zeman, Michael Böttcher-Entenmann, Götz S...
€ 28,80
Dankmar Bangert de Vondel, Wim Cox, Maurice Cox, Dankmar Bangert de Vondel
€ 32,90
Wilko Austermann, Kunstmuseum Ratingen, Wiebke Siever, Kai Werner Schmid...
€ 28,80
Christian Weber
€ 15,50
Adam Green
€ 25,70
Melanie Raabe
€ 11,40
Museum of Contemporary Art Cleveland, Will Brown, Jacob Fabricius, Mario...
€ 30,90