Verlag: Tiroler Landesmuseum
Format: Hardcover
Genre: Ethnologie/Volkskunde
Umfang: 184 Seiten
Erscheinungsdatum: 17.05.2018

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Der Band "Feuer" erschien als Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung, die vom 18. Mai 2018 bis zum 4. November 2018 im Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck zu sehen ist.
Folgende Beiträge sind darin enthalten:
Karl C. Berger/Anna Engl: Feuer im Tiroler Volkskunstmuseum (Einführung)
Rudolf Ingruber: Eine kurze Kulturgeschichte des Feuers
Rosanna Dematté: "Cupido Coeli" oder das Feuer als göttliches Element in Zeichnungen und Druckgrafik
Andreas Liebl: Feuer aus dem Stein. Osterfeuer zwischen Liturgie, Tradition und Ablehnung
Helmuth Oehler: Ein "wirkliches Feuer, quälend und doch nicht verzehrend". Die Flammen im Purgatorium
Hansjörg Rabanser: Ignis arbiter (Richtendes Feuer). Die Verbrennung in der neuzeitlichen Gerichtspraxis Tirols
Peter Scholz: Ins Gedächtnis gebrannt. Die Zerstörung von Schloss Ruhelust im Kontext der Visualisierung von Bränden in der Malerei der frühen Neuzeit
Wolfgang Meighörner: Unfälle mit Feuerwaffen im Spiegel der Berichterstattung der "Innsbrucker Nachrichten" bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs
Martin Reiter: Von der Feuerassekuranz zum Universalversicherer
Lukas Morscher: Feuer in der Stadt. Das Beispiel Innsbruck in Schlaglichtern
Anna Engl: Alarm! Signalfeuer in den Bergen
Andreas Rauchegger: Zandonella Verzinnerei - Mit der Kraft des Feuers mobil
Erich Moser: Umhegtes Feuer

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen