Gertrud Pesendorfer und die Trachtenerneuerung
Glossar zu einem Forschungsprojekt

von Wolfgang Meighörner, Timo Heimerdinger, Reinhard Bodner, Karl Berger, Nikola Langreiter, Reinhard Bodner

€ 9,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Vorwort: Wolfgang Meighörner
Verlag: Tiroler Landesmuseum
Format: Taschenbuch
Genre: Ethnologie/Volkskunde
Umfang: 87 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.07.2019

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Gertrud Pesendorfer (1895–1982) widmete sich Zeit ihres Lebens der Trachtenerneuerung. Insbesondere in Tirol. Ihre Karriere fiel in die NS-Zeit, hatte aber schon vor 1938 begonnen und setzte sich nach 1945 fort. Pesendorfers Arbeit wirkt bis heute nach. Wie ist das möglich? Was hat das mit Volkskultur zu tun? Was mit Politik? Und was mit dem Tiroler Volkskunstmuseum? Wie, wo und warum wurde dazu geforscht? Solche und weitere Fragen beantwortet diese Publikation.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen