Geraubte Kunst in Oberdonau

€ 35
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Während der Zeit des NS sind zehntausende Kulturgüter beschlagnahmt oder in einer anderen Weise in den Besitz von NS-Stellen gebracht worden. In den letzten Kriegsjahren wurden viele Kunstgegenstände der Luftschutzbergung übergeben, bei und nach Kriegsende haben die alliierten Streitkräfte den Großteil dieser Kulturgüter sicher gestellt. Im Zuge dieser gigantischen Vermögensübertragung und Verschiebung von Kunstwerken spielte der "Reichsgau Oberdonau" eine besondere Rolle. Die vorliegende Studie stellt folgende Themenbereiche in den Vordergrund: den "Sonderauftrag Linz" und das geplante "Führermuseum", die Rolle der Gauverwaltung und des Landesmuseums / Museum des Reichsgaus beim Eigentumtransfer, die konkrete Untersuchung des Vermögensentzugs sowie der Rückgabe in Verbindung mit detaillierter Provenienzforschung im OÖ. Landesmuseum und die Thematik der Enteignung und Restitution von Kunstwerken und Kulturgütern in den oö. Stiften und Klöstern.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheOberösterreich in der Zeit des Nationalsozialismus
ISBN 9783900313838
Ausgabe 2., Unveränderte Auflage
Erscheinungsdatum 23.12.2008
Umfang 564 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/20. Jahrhundert (bis 1945)
Format Hardcover
Verlag Oberösterreichisches Landesarchiv
Herausgegeben von Oberösterreichisches Landesarchiv
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Oberösterreichisches Landesarchiv, Gerwin Strobl
€ 30,00
Brigitte Kepplinger, Gerhart Marckhgott, Hartmut Reese
€ 11,00
Roman Sandgruber
€ 35,00
Florian Freund, Ludwig Laher, Gitta Martl
€ 35,00
Josef Goldberger, Oberösterreichisches Landesarchiv
€ 35,00
Josef Goldberger, Cornelia Sulzbacher, Oberösterreichisches Landesarchiv...
€ 19,00
Oberösterreichisches Landesarchiv, Elisabeth Gruber, Cornelia Sulzbacher
€ 19,00
Josef Goldberger, Cornelia Sulzbacher, Elisabeth Gruber, Oberösterreichi...
€ 29,00