Wiarach ba ins ret

€ 32.9
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wussten Sie, warum man im Lungau nicht vom hailig, sondern vom haleg omp ‘Heiligen Abend’
spricht? Was die in den Lungau dringende Aussprache muada statt muata ‘Mutter’ mit dem
Rollenbild der Frau am Land zu tun hat? Wer von mugatsn und wer von migatsn ‘Stachlbeeren’
spricht? Warum eine Tür „schädelweit“ offen ist? Woher das -ach in den Ortsnamen Göriach,
Lessach oder Weißpriach kommt?
Wissenschaftlich fundiert, verständlich formuliert, kurzweilig dargestellt: Wiarach ba ins ret
beschreibt den Lungauer Dialekt in Aussprache, Grammatik und Wortschatz. Mit Beiträgen
von Fritz Messner, Klaus Heitzmann, Magdalena Schwarz u. a. geht dieses Buch aber über ein
Dialektbuch weit hinaus. Ergänzt durch viele Seitenblicke in die Nachbarregionen werden
räumliche, geschichtliche, generationenspezifische und gesellschaftliche Zusammenhänge rund um
Sprache gesamthaft erläutert.
Peter Mauser legt hier ein Buch vor, das sich an alle LungauerInnen richtet. An alle der Sprache
sowie dem Lungau Verfallenen. An alle, für die der Dialekt wesentlicher Teil ihrer Identität ist.
Über Hintergrundwissen schafft das Buch Verständnis für Dialekte – sowie deren SprecherInnen.
Mit zahlreichen Sprachkarten, Bildmaterial, hunderten QR-Codes mit Audiofiles, einer sprechenden
Landkarte in einzigartigem Umfang – ca. 35.000 Hörbeispiele aus dem Lungau und seinen
Nachbarregionen – stellt dieses Buch das Standardwerk zum Thema dar. Ein Bekenntnis zum
Lungau, ein Bekenntnis zur Region.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783901496479
Ausgabe Erstauflage
Erscheinungsdatum 18.12.2021
Umfang 304 Seiten
Genre Sachbücher/Lexika, Nachschlagewerke/Sprachführer
Format Buch
Verlag Pfeifenberger, W
Herausgegeben von Peter Mauser
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Margreet Kwakernaak, Katrin Konst
€ 22,70
Joanie Grosz
€ 41,80
Kurt Guss
€ 30,90
Claudia Büdel, Yousra Abdelaali, Konrad Enzel, Michele Gesa, Alina Kinde...
€ 12,30