Hinter verschlossenen Toren

Die Internierung von Geflüchteten von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart
€ 30
Erscheint am 01.09.2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Gabriele Anderl, ist freiberufliche Wissenschaftlerin mit umfangreicher Forschungstätigkeit und zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen im Bereich der Zeitgeschichte zu den Themen Judenverfolgung, nationalsozialistische Vertreibungs- und Vernichtungspolitik, Kunstraub, Flüchtlingspolitik in Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg, Exilforschung, Oral-History-Forschung sowie AfrikanerInnen in Wien und Beziehungen Österreich – Äthiopien. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen darunter den Leon-Zelman-Preis für Dialog und Verständigung (2016). Als Autorin hat sie zahlreiche Bucherscheinungen u.a. gemeinsam mit Erika Weinzierl „Vertreibung und Neubeginn. Israelische Bürger österreichischer Herkunft“ mit Walter Manoschek „Gescheiterte Flucht. Der 'Kladovo-Transport' auf dem Weg nach Palästina 1939-1942“, mit Evelyn Adunka „Jüdisches Leben in der Wiener Vorstadt. Ottakring und Hernals“ (2013) und mit Simon Usaty „Schleppen – schleusen – helfen. Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung (2016).“

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783901602931
Erscheinungsdatum 01.09.2022
Umfang 300 Seiten
Genre Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Format Buch
Verlag Theodor Kramer Gesellschaft
Herausgegeben von Gabriele Anderl
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stanislaw Baranczak, Michael Krüger, Alexandru Bulucz, Adam Zagajewski, ...
€ 28,00
Daniela Stilzebach, Edvard Munch
€ 41,00
Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Literarische Gesellschaft, Karlsruhe, Matthi...
€ 10,30
Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Literarische Gesellschaft, Karlsruhe, Matthi...
€ 12,40
Hans Jürgen Balmes, Alexander Roesler
€ 17,50
Gerhard Schulze
€ 10,30