Heidegger als Postbeamter

von István Vörös

€ 21,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Laszlo Kornitzer
Verlag: Edition Korrespondenzen
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Lyrik
Umfang: 232 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.09.2008

Rezension aus FALTER 8/2009

Der vielfach prämierte ungarische Dichter (Jg. 1964) schickt in seinem Versroman den Titelhelden während des Ersten Weltkriegs in 14 Gesängen durch die Ramschkiste abendländischer Kultur. Ständiger Begleiter der mit Zitaten gespickten Himmel- und Höllenfahrt ist Hölderlin. U.a. mit dabei: Heideggers Geliebte Hannah Arendt und der brave Soldat ­Schwejk. Irgendwann kommt es zu Fellatio mit einer Hexe. "Das Gedicht weiß selbst nicht, wohin mit sich", steht am Anfang – Resümee der zügig lesbaren magyarischen Apokalypse: "Von nichts bleibt je ein Ganzes zurück."

Erich Klein in FALTER 8/2009 vom 20.02.2009 (S. 20)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb