Illustrationen: Nicolas Mahler
Verlag: Luftschacht
Format: Taschenbuch
Genre: Belletristik/Comic, Cartoon, Humor, Satire/Comic
Umfang: 232 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.10.2010


Rezension aus FALTER 44/2010

Nicolas Mahler hat sich von Dick Bos, dem Detektiv des holländischen Comiczeichners Alfred Mazure, inspirieren lassen und in vertraut locker-reduktionistischem Stil eine Story entworfen, die von elf Autorinnen und Autoren variiert wird – durch Umstellen der 16 Bilder und mit neuen Texten. Das ist hoch selbstreflexiv und ironisch, aber meist auch nur mäßig witzig. Immerhin: Michael Stavaric reimt, Clemens J. Setz setzt den Tod an den Anfang und entwickelt eine Sterbefantasie, Dietmar Dath ersetzt die Tippse durch eine Therapeutin, und bei Andrea Grill fällt der genreuntypische Satz: "Was? Der Chef des Literaturhauses hat geheiratet?"

Klaus Nüchtern in FALTER 44/2010 vom 05.11.2010 (S. 22)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen