Große Finanzkrisen
Ein Kompass aus der Wirtschaftsgeschichte

von Ernst A. Swietly

€ 22,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Edition Steinbauer
Genre: Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Geld, Bank, Börse
Umfang: 256 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.09.2009

Rezension aus FALTER 49/2009

Die Krise zum Nachschlagen

Über die große Depression der 30er-Jahre reden wir gerne, auch wenn wir nicht viel über sie wissen. Inwiefern sind die Finanzkrisen von einst mit der heutigen Situation vergleichbar? Was kann man aus der Vergangenheit lernen? Der Wirtschaftspublizist und langjährige ORF-Journalist Ernst A. Swietly legt sein neues Buch als "Kompass aus der Wirtschaftsgeschichte" an – von der "Tulipmania", dem Spekulationsfall in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts, bis hin zur Dotcom-Blase 2000. Das Buch beschreibt auch für den Laien anschaulich, wie der Finanzmarkt funktioniert und welche Einflüsse auf ihn einwirken. Ein detailreiches Nachschlagewerk für alle, die die Anatomie des Finanzsektors erkunden wollen.

Julia Ortner in FALTER 49/2009 vom 04.12.2009 (S. 20)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb