Beleuchtet

NS- und Kriegsspuren in Wien
€ 18.5
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wien Gegenwart: Wir besuchen die NS-Mustersiedlung Wienerfeld,
bevor sie saniert wird und erfahren für welche „Volksgenossen“
dieses soziale Wohnbau-Programm bestimmt
waren. Wir erforschen das Areal der ORF-Zentrale am Küniglberg
auf NS- und Kriegsspuren, wo 1938 die Hermann Göring
Flakkaserne errichtet worden war. Wir entdecken weiters
in den Kellerräumen des St. Elisabeth-Krankenhauses zwischen
alten Leibschüsseln, Krankenbahren und Medizinfläschen auch
den Luftschutzraum, wo während der Bombenangriffe 1944/45
im Tabernakel das „Allerheiligste“ aufbewahrt worden war.
Auf den Friedhöfen Wiens finden sich etliche Grabstätten, wo
an gefallenen und vermissten Stalingrad-Soldaten erinnert
werden. Eine Reisebeschreibung in das heutige Wolgograd verknüpft
die Gegenwart mit der Vergangenheit.
Beleuchtet werden in diesem Konglomerat der Erinnerungen
und verbliebenen Sachzeugnisse die legendären „Volksempfänger“,
die einst wichtige Unterhaltungs- und Propaganda-Instrumente
im Deutschen Reich waren. Waren diese klobigen
Kästchen wirklich passable Radiogeräte?

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheNS- und Kriegsspuren in Wien
ISBN 9783902693815
Erscheinungsdatum 02.11.2021
Umfang 260 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/20. Jahrhundert (bis 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Edition Mokka
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marcello La Speranza
€ 18,50