Katholisch-Theologische Fakultäten zwischen "Autonomie" der Universität und kirchlicher Bindung

€ 27.9
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Arbeit des Theologen gleicht der eines Seiltänzers: ein Gang zwischen Himmel und Erde auf dem Seil, das beide verbindet. Das Seil des Seiltänzers benötigt eine gewisse Spannung, ohne die es unmöglich ist, den Abgrund sicher zu überqueren und auf dem Seil das eine oder andere Kunststück zu vollbringen. Das „Seil“ des Theologen wird gehalten von der Spannung zwischen der Freiheit und Autonomie der universitären Wissenschaft und der kirchlichen Struktur und Bindung der Theologie selbst. Ohne diese Spannung gäbe es keine Theologie und der Sturz in den Abgrund wäre vorprogrammiert. Das Seil benötigt einen bestimmten Grad an Schwingung und Flexibilität zugleich aber auch eine sichere Verankerung, um tragen zu können. Wahrheit, um die es dem Theologen geht, braucht Freiheit des Denkens, genauso wie die feste Verankerung im Glauben der Kirche.
Eine im Jahr 2011 in der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz im Wienerwald abgehaltene theologisch-kirchenrechtliche Tagung widmete sich diesem Thema. Theologie ist gewiss nicht die einzige universitäre Wissenschaft, die eine Spannung zwischen der Freiheit als Anspruch der Suche nach Wahrheit und der Bindung an ihren Auftrag in der Gesellschaft aushalten und konstruktiv gestalten muss. Als erste der universitären Wissenschaften kann sie hier auch inspirierend für die anderen wirken. Der vorliegende Sammelband, der bewusst über den Horizont der Theologie hinaus ein aktuelles hochschulpolitisches Thema aufgreift, ist nicht nur Zusammenfassung der Tagung, sondern zugleich Impuls für die Fortführung des dort begonnenen Dialogs.
Mit Beiträgen von: Zenon Kardinal Grocholewski, Friedrich Bechina, Ludger Müller, Martin M. Krutzler, Sjur Bergan, Rudolf Stichweh, Christian Brandlhuber, Ingeborg Gabriel, Karlheinz Töchterle, Peter Schipka, Heinz Kasparovsky, Christine Perle, Bettina Perthold-Stoitzner, Alfred Hierold, Ulrich Rhode, Christoph Hegge, Christoph Kardinal Schönborn, Marianne Schlosser, Kurt Appel, Karl J. Wallner, Øystein Lund, Klaus Küng, Reinhard Knittel, Hans-Ferdinand Angel, Reinhold R. Grimm, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Andreas Kowatsch.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783902694652
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Umfang 372 Seiten
Genre Religion, Theologie
Format Buch
Verlag Medien-GmbH Heiligenkreuz
Beiträge von Zenon Grocholewski, Friedrich Bechina, Martin Krutzler, Ludger Müller, Sjur Bergan, Rudolf Stichweh, Karlheinz Töchterle, Ingeborg Gabriel, Christian Brandlhuber, Peter Schipka, Heinz Kasparovsky, Christine Perle, Bettina Perthold-Stoitzner, Alfred Hierold, Ulrich Rhode, Christoph Hegge, Marianne Schlosser, Kurt Appel, Klaus Küng, Reinhold R. Grimm, Karl Wallner, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Christoph Kardinal Schönborn, Reinhard Knittel, Andreas Kowatsch
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Adrian Schütte
€ 43,20
Menachem Fisch, Matthias Lutz-Bachmann, Thomas M. Schmidt
€ 29,90
Redaktion MAGNIFICAT
€ 6,70
Ambrogio Spreafico
€ 17,40
Mahmoud Abdallah
€ 41,20
Roland Werner
€ 7,20
Benjamin Bauer, Eva Dubronner, Anne Krasel, Christina Krause, Rebecca Ma...
€ 41,10