Provokationen

Zu Problemen des Neukantianismus
€ 34.95
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Neukantianismus war die letzte Philosophie von Weltgeltung, die in ihrer Programmatik den idealistischen Ansatz vertrat und den prinzipientheoretischen Anspruch stellte. Aber auf verhängnisvolle Weise ist er gerade aufgrund seiner prinzipientheoretischen Mängel geschichtsmächtig geworden. Da er seinen systematischen Anspruch auf Fakten gründete, die er vorschnell zu Prinzipien stilisiert hatte, wurde er von der Geschichte überrollt. Die Mängel wurden am Beginn des 20. Jahrhunderts unübersehbar, wurden aber keineswegs zum Anstoß für die fällige Vertiefung der Prinzipienreflexion und Erneuerung des Idealismus.
Die Beiträge dieses Bandes zeigen an vielen Beispielen Defizite der neukantianischen Ansätze sowie deren Folgen auf, aber auch Punkte, an die man anknüpfen und die vom Neukantianismus begonnene Arbeit fortsetzen könnte. Insofern ergänzt der vorliegende Band die VERMITTLUNGEN. Zum antiken und neueren Idealismus (Wien 2016).

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783902803269
Erscheinungsdatum 16.09.2018
Umfang 358 Seiten
Genre Philosophie
Format Taschenbuch
Verlag Ferstl & Perz Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Wessel Reijers, Mark Coeckelbergh
€ 76,99
Christine Blättler, Danilo Scholz, Christine Blättler, Marco Filoni, Ste...
€ 12,40
Peter Moore
€ 20,70
Ellen Braunger
€ 11,00
Justine Roulin
€ 82,30
Piotr Janik, Magdalena Kozak, Robert Grzywacz, Szczepan Urbaniak
€ 56,60
Hans Heinz Holz
€ 23,60
Kristina Schippling, Harald Seubert
€ 23,70