Der Horizont ist nicht das Ende der Welt

€ 18
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine Elefantenfamilie lebt im afrikanischen Urwald, der an eine Graslandschaft grenzt. Die Elefantenmama, die Elefantentanten und der Elefantenpapa kümmern sich um das Elefantenkind Akim. Sie alle fühlen sich wohl in ihrer Heimat. Akim ist wissbegierig, wie es Kinder eben sind. Er langweilt sich ein bisschen und will wissen, ob es irgendwo etwas zu entdecken gäbe, was ihm noch fremd ist. Fremdes kann spannend sein, wenn man sich ohne Angst und Vorurteile darauf einlässt. Akim schließt Freundschaft mit zwei Menschenkindern, die ein Smartphone besitzen, das Akim ausprobieren darf. Eine Verbindung mit einer Elefantenfamilie, die am anderen Ende der Welt lebt, wird hergestellt. Das ist der Beginn einer zunächst schwierigen Freundschaft – denn mit den Ohren der „fremden” Elefanten stimmt etwas nicht ...
Das Buch zum Nachdenken darüber, dass jede/jeder etwas Besonderes ist und man andere so akzeptieren soll, wie sie sind.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783903144972
Ausgabe edition keiper, Graz 2019
Erscheinungsdatum 13.09.2019
Umfang 24 Seiten
Genre Kinder- und Jugendbücher/Bilderbücher
Format Hardcover
Verlag edition keiper
Empf. Lesealter ab 3 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sandra Grimm
€ 10,30
Willi Willisch
€ 16,80
Kinga Maria Schielke
€ 25,50