Josef Zlatuschka 1879–1954

Ein vergessener Wiener Künstler
€ 34.9
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

war ein sehr begabter und fleißiger Wiener
Maler, der völlig zu Unrecht in Vergessenheit
geraten ist. Seine Techniken waren Öl, Gouache,
Tempera, Aquarell, Mischtechnik, Zeichnung, Radierung
und Kalligrafie. Seine Hauptmotive waren
Landschaften, Veduten, Stillleben, Portraits
und Akte.
Zlatuschka war von der Malerei so fasziniert, dass
er sich kaum um den Verkauf kümmerte, er lebte
so bescheiden, damit er möglichst viel Zeit mit
seiner Kunst verbringen konnte.
Dieses Buch und Werkverzeichnis soll ihm ein
wohlverdientes Denkmal setzen. Noch kurz vor
seinem Tod im Jahr 1954 hatte er alle seine persönlichen
Dokumente und auch Aufzeichnungen
verbrannt, es erschien ihm nicht wichtig. Was geblieben
ist, sind seine über 1200 Bilder und die
Erinnerungen seiner nun schon über 90-jährigen
Tochter Margit Tepliczky. In unzähligen Stunden
inventarisierte und katalogisierte sie alle für sie
erreichbaren Bilder und versuchte auch, den
verkauften und verschenkten Werken nachzuspüren.
Dies allerdings gelang nur teilweise. Ihr
umfangreiches Wissen, ihre große Liebe zum Vater
und ihre große Bewunderung für seine Kunst
waren für sie die Motivation zu diesem umfassenden
Werksverzeichnis.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783903167018
Ausgabe Erstauflage
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Umfang 240 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Taschenbuch
Verlag Snizek
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Deborah Keller, Bernard Vienat, Simone Zaugg
€ 39,10
Sigrid Walther
€ 49,40
Katrin von Lehmann, Rahel Schrohe
€ 30,90
Graphische Sammlung ETH Zürich, Alexandra Barcal, Marcel Just, Alexandra...
€ 39,10
Martin Haubenreißer
€ 131,60
Christine Nippe
€ 29,00