Interferenzen

Dimensionen und Phänomene der Überlagerung in Literatur und Theorie
€ 29.9
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ausgangspunkt der hier vorliegenden Texte ist, den Begriff der Interferenz, wie er in der Physik gebraucht wird, literaturwissenschaftlich fruchtbar zu machen, um Phänomene im Umfeld von Vermischung, Kreuzung und Hybridität neu perspektivieren zu können. Das Anliegen besteht in einer ersten Auslotung der Anwendbarkeit des Begriffs Interferenz auf die vielfältigen Forschungsbereiche literaturwissenschaftlicher Arbeit vor der offen gestellten Hintergrundfrage, was diese Übertragung leisten kann.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheCOMPARANDA
ISBN 9783903187030
Erscheinungsdatum 22.01.2018
Umfang 342 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag innsbruck university press
Herausgegeben von Sebastian Donat, Martin Fritz, Monika Raic, Martin Sexl
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stefan Weise
€ 29,90