Schnee in der Sahara

Eine autobiografische Erzählung
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Amor Ben Hamida wurde wegen einer Namensverwechslung im Herbst 2004 im Flughafen Djerba verhaftet. Diesen Anlass nimmt der Autor, um seine Kindheit im südtunesischen Medenine, seinen Aufenthalt als Halbwaise in einem tunesischen Kinderdorf und schliesslich – wie er es nennt – den Sechser im Lotto zu beschreiben, den er vom Schicksal erhielt, als er im Alter von 12 Jahren ins Kinderdorf Pestalozzi im schweizerischen Appenzell kam.
Zwischen Kindheitserinnerungen und aktuellen Ereignissen erzählt Ben Hamida über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der westlichen und orientalischen Kulturen. Ganz besonders behandelt er in dieser autobiographischen Erzählung die Thematik von Migration und Integration und schlägt zwischen beiden Welten eine Brücke von Verständnis und Respekt.
Der westliche Leser taucht in eine Parallelwelt ein, voller Märchen, Weisheiten und Anekdoten, die Amor Ben Hamida als seine Heimat betrachtet. Gleichzeitig erfährt der Leser die Ansichten eines Migranten über die Schweiz und Europa, die für den Autor die zweite Heimat darstellen.
Ein Buch voller Sehnsüchte. Ein Leben voller Zweifel und Hoffnungen. Eine Geschichte über hier und dort. Und eine Brust, in der zwei Herzen schlagen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783906021423
Erscheinungsdatum 18.04.2015
Umfang 260 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Hardcover
Verlag Ben Hamida International
Herausgegeben von Amor Ben Hamida
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Alexandra Zöbeli, Saga Egmont
€ 11,30
J. Kenner, Nicole Hölsken
€ 10,30
Michael Christie, Stephan Kleiner
€ 12,40
Helene Hegemann
€ 11,40
Elena Molini, Janine Malz
€ 11,40
Alan Hollinghurst, Thomas Stegers
€ 12,40
Marina Kirschner
€ 13,40
Edo Popović, Alida Bremer
€ 12,40