Misery Yoga - Heilversprechen oder Vernichtungswaffe?

Ein Erfahrungsbericht
€ 9.3
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Führt Yoga zum Absturz oder zur Erleuchtung? Die Autorin weiss, Yoga und ein Leben in einem indischen Ashram sind nicht nur von Sonnenschein verwöhnt. Im Gegenteil, oft sind die Wolken düster und alles andere als lustig.
Elsa Gantenbein verschrieb sich dem Yoga, diente einem indischen Yoga-Guru in seinem Ashram und lebte dort für ein Jahr. Ihre Schilderungen aus Ost und West pendeln zwischen Wissensvermittlung, Philosophie und Sarkasmus, ohne anklagen oder urteilen zu wollen. In Anlehnung an den achtstufigen Pfad des Raja Yoga von Patanjali führt sie durch die Wirren des Yoga, erklärt auf ungewöhnliche und unterhaltsame Weise dessen Grundlagen. Fragen des Vegetarismus, Kinderwunsches und der Abhängigkeiten finden genauso Platz wie nach der echten Meditation. Wer sich tief ins Yoga wagt, schreitet auf einem Grat zwischen Schizophrenie und wahrer Spiritualität. Und so manches macht nur mit einem zünftigen Schuss von beidem Sinn.
Über die Autorin:
Die ehemalige Lehrerin, Mitte dreissig, verheiratet und kinderlos, schreitet seit vielen Jahren auf dem spirituellen Weg. Sie lernte Yoga in der Schweiz sowie direkt in einem indischen Ashram. Sie war jahrelang selbst Yogalehrerin – und heute eine Aussteigerin. Warum, schildert sie in diesem Erfahrungsbericht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783906095592
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Umfang 176 Seiten
Genre Sachbücher/Psychologie, Esoterik, Spiritualität, Anthroposophie/Sonstiges
Format Buch
Verlag Wortfeger Media
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Karlheinz Six
€ 19,90
Gabriele Hasmann, Ursula Blaim
€ 20,00
A.W. von Staufen, M.J. Lützeler von Roden
€ 26,70
Gunny Catell, Gunny Catell, Mike Kear
€ 50,00
Gunny Catell, Gunny Catell
€ 20,00
Natara Jörg Loskant-Heim
€ 27,80