nicht von nacht

dreihundertfünfundsechzig und ein tag
€ 44.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„nicht von nacht“ ist ein ehrliches, ein intimes und darum mutiges Buch. Mit diesem Titel lässt sich die bildende Künstlerin Stephanie Tangerding auf Sprache ein. „Wo will Bild Sprache werden oder umgekehrt, wollen sich Wörter in Bilder wandeln?“
Über ein Jahr hat sich Tangerding an den Schreibtisch gesetzt und Wahrnehmung – nach innen, nach aussen – ernst genommen als Echoraum gelebten Lebens. Gegenwart kristallisiert zu Bildern aus, im Umraum von Silben stockt die Zeit. Über sparsam beschriebene Buchseiten kehrt Kindheit zurück und mit ihr die Grossmutter, die Mutter, der viel zu früh verstorbene Vater. Wie eine subjektive Winterreise ertastet „nicht von nacht“ eine Ordnung jenseits biografischer Schicksalsschläge.
Die sparsame sprachliche Partitur ruft Landschaften und Witterungen auf als Speicher der Erinnerung. Im Lesen bezieht sich die Autorin selbst auf literarische Stimmen des 20. Jahrhunderts, verknüpft Gegenstände mit dem Wissen um Aggregatzustände oder um kunsthandwerkliche Verfahren.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783907262351
Erscheinungsdatum 06.06.2022
Umfang 420 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Taschenbuch
Verlag edition clandestin
Nachwort von Isabel Zürcher
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Institut für Stadtgeschichte, Kulturamt Frankfurt am Main
€ 22,70
Ulrike Wolff-Thomsen, Museum Kunst der Westküste, Pia Littmann, Augustin...
€ 44,00
Karoline Beltinger
€ 79,20
Katerina Gregos, Salomé Voegelin, Ella Finer, Hannes Schumacher, Mami Ka...
€ 10,30
Pawel Althamer, Karol Sienkiewicz, Agnes Tieze
€ 39,10
Lisa Fischman
€ 30,80
Matthias Weiß, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart, Staatliche Muse...
€ 98,00
Claudia Scholtz, Hessische Kulturstiftung, Michael Berger, Kevin Clarke,...
€ 26,00