William Eggleston
The Hasselblad Award

von William Eggleston, Gunilla Knape

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Scalo
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 30/1999

"Fotografieren bedeutet für mich", so der 1939 in Memphis, Tennessee, geborene Pionier der Farbfotografie, "Geschichten zu erzählen." William Egglestones einfache Bilder enthüllen unerwartete Schonheit im scheinbar "Banalen", ihre sanfte Magie liegt in der "Demokratisierung" des Mediums. Für Eggleston gibt es kein Subjekt, das sich nicht zu fotografieren lohnte. Die anläßlich der Verleihung des Hasselblad-Preises 1998 zusammengestellte Monografie bietet zum ersten Mal einen Überblick über Egglestones Werk von 1967 bis heute.

Andrea Maria Dusl in FALTER 30/1999 vom 30.07.1999 (S. 56)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb