Salut Frankreich!

Madame, Monsieur, vous avez du courage!
€ 10.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eigentlich mehr aus einer Laune heraus entschließen sich Verena und Ruedi an einem Mittwoch im Juli 1986, eine kleine heruntergekommene, zweihundertfünfzig Jahre alte Ruine mit Gärteli in der Provence zu kaufen. Das ehemalige Gesindehaus liegt nahe einem Schlösschen in Ledenoun. Stück für Stück bauen sie mit ihren Familienmitgliedern zunächst nur in den Ferien an ihrem Traumhaus, das sie liebevoll „mon rêve“ nennen. Doch dann entschließen sich Verena und Ruedi, den Schweizer Alltag hinter sich zu lassen und ihren Alterswohnsitz dorthin zu verlagern.
Die Autorin Verena Aeschbacher beschreib detailliert die Aufbauarbeiten von „mon rêve“, die Unstimmigkeiten mit den Nachbarn und die Komplikationen mit den Ämtern. Um überleben zu können, nimmt Ruedi Gelegenheitsarbeiten an und Verena Entdeckt ihre Liebe zu den französischen Märkten, auf denen sie Secondhand-Kleidung und Schmuck verkauft. Die Autorin zeichnet das typisch französische Leben, wie sie es als Schweizerin erfährt, auf. Dabei muss sie sich an die Eigenarten der Franzosen auch erst einmal gewöhnen, wie das südliche „pas trop faire“ oder das „pas-des-problèmes“-Verhalten.
Dieses Buch ist eine kleine Anleitung. Ein Buch, das allen zu empfehlen ist, denen bisher der Mut zu einem solchen Schritt gefehlt hat.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783922514138
Erscheinungsdatum 01.01.2001
Umfang 188 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Logophon
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Evie Dunmore, Corinna Wieja
€ 14,40
Anna Savas
€ 13,30
Amy Baxter
€ 13,40
Liane Wagner
€ 14,90
Walter Däpp
€ 29,90
Luisa von Kamecke
€ 11,40
Gabriele Sonnberger
€ 15,50