Zukunft, die aus Trümmern wuchs

1944 bis 1960: Würzburger erleben Krieg, Zerstörung, Wiederaufbau und Wirtschaftswunder
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Not und Aufbruchstimmung liegen in den 15 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nahe beieinander. Tausende Würzburger hausen zunächst noch in primitiven Notwohnungen und viele warten sehnsüchtig auf die Rückkehr kriegsgefangener Angehöriger. Doch gleichzeitig holt im Keller des Studentenhauses bei Jazzkonzerten die Kriegsgeneration ihre verlorene Jugend nach und in den Huttensälen wird 1948 eine 21-Jährigen, die sich nur einen schönen Abend machen will, zur Miss Würzburg gewählt.
Während die Bürger ihre völlig zerstörte Stadt wieder aufbauen, startet einer der Hauptverantwortlichen für ihr Leid, der ehemalige Gauleiter Otto Hellmuth, 1958 eine zweite Karriere.
Augenzeugenberichte und unveröffentlichte Farbfotos lassen eine Zeit lebendig werden, in der die Stadt und ihre Bewohner die Wunden der Vergangenheit noch spüren, während das Wirtschaftswunder neue Lebenslust weckt. Was zunächst nur die vage Hoffnung auf eine bessere Zukunft ist, wird in den fünfziger Jahren überraschende Wirklichkeit.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783925232626
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 01.01.2009
Umfang 336 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag Main-Post
Redaktion Andrea Czygan
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sergei Mariev
€ 50,40
Alex R. Furger
€ 66,90
Marc Grimm, Christina Hainzl
€ 25,60
Dietmar Schiersner, Christoph Schmider, Edwin Weber
€ 29,90
Jasmin Ouschan
€ 24,95
Jüdische Gemeinde Mönchengladbach
€ 15,40
Detlef Lehnert
€ 26,80