Ernst von Salomon

Revolutionär ohne Utopie
€ 25.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ernst von Salomon ist mit seinem Werk aus der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken auch wenn es heute als wenig opportun gilt, an ihn zu erinnern. Salomon war Kadett in Karlsruhe und Berlin-Lichterfelde, nach dem Ersten Weltkrieg Teilnehmer an den Kämpfen im Baltikum und in Oberschlesien. 1922 wurde er wegen Beihilfe zum Rathenau-Mord zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt. Virtuos beschrieb er als Schriftsteller die politischen Wirren seiner Zeit, die er als 'Romantiker im Stahlhelm' tatkräftig mitgestaltet hat.
Ernst von Salomon hat nahezu alle Strömungen des aktivistischen Nationalismus durchdacht und verworfen, durchlebt, verteidigt und wieder in Frage gestellt. Wie Ernst Jünger ließe sich auch Ernst von Salomon mit dem Etikett des 'konservativen Anarchisten' charakterisieren. Diese einzige wissenschaftliche Monographie überhaupt zu Ernst von Salomon erschließt ein Stück Geschichte, das bisher nur in Bruchstücken bekannt war: Leben, Umfeld, Schriften und Wirkungsgeschichte des Autors und politischen Menschen Ernst von Salomon.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783928906166
Ausgabe Überarb. Neuaufl.
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Umfang 368 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Biographien, Autobiographien
Format Taschenbuch
Verlag Brienna Verlag
Vorwort Armin Mohler
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Frank Jacob
€ 9,20
Alfred Etzold, Hermann Simon
€ 9,20
Michael Studemund-Halévy
€ 9,20
Frank Jacob
€ 9,20
Thilo Scholle
€ 9,20
Frank Jacob
€ 9,20