Musiktheater als Gesellschaftssatire
Die Offenbachiaden und ihr Kontext

von Peter Hawig, Anatol Stefan Riemer, Peter Ackermann

€ 70,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Muth, B
Format: Taschenbuch
Genre: Musik/Monografien
Umfang: 565 Seiten
Erscheinungsdatum: 25.10.2018

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Dieses Buch Peter Hawigs will mit den "Offenbachiaden" eine bestimmte Werkgruppe innerhalb des Offenbach'schen Gesamtoeuvres herausheben und in ihren wesentlichen Aspekten definieren, exemplifizieren und einordnen. Dadurch sollen die Kennzeichen aller 13 Einzelwerke monographisch nachgewiesen und der historische Rahmen, die übergeordneten Diskursthemen sowie die die verschiedenen Ebenen der Rezeption dargestellt werden.
Nicht jedes Offenbach-Werk ist satirisch angelegt, die Offenbachiaden sind es sehr wohl. Der diesem Buch zugrundeliegende Satirebegriff ist ein allgemeiner: Verspottung und Entlarvung von Missständen mit Aufscheinen einer besseren Gegenwelt. Offenbach und seine Librettisten waren keine polternden Eiferer, die eine verderbte Welt erbarmungslos angeklagt hätten. Waren sie doch auch ein Teil dieser Gegenwart, der Potenzen, die immerhin in ihr lagen. Das verlachte Objekt verliert bei ihnen seinen hehren Status und enthüllt seine nur allzu menschliche Teilnahme am großen Narrenzug des Lebens.
Um das Genre "Offenbachiade" einzukreisen, wird zum Mittel des Kontrasts gegriffen. So enthält das von Anatol Stefan Riemer verfasste 5. Kapitel eine Analyse der Großen romantischen Oper "Die Rheinnixen", wobei die Darstellung auf Grund zahlreicher Notenbeispiele sehr anschaulich ist. Dieser analytische Exkurs versteht sich zugleich als ein Beitrag, durch den die Offenbachiaden nicht zu weit vom Gesamtwerk Offenbachs abgerückt werden.
Der Anhang versteht sich als Serviceteil zum raschen Gebrauch für die Bühnenpraxis. Hier sind die wesentlichen Fakten für die einzelnen Stücke, Hinweise auf bibliographische und ikonographische Fundorte sowie wesentliche Parameter der Stückecorpora zusammengestellt.
Alles in allem ist so ein Grundlagenwerk der Offenbach-Forschung entstanden, das sowohl seinen Platz als Nachschlagewerk für Wissenschaftler, Regisseure und Intendanten hat als auch eine erfreuliche Lektüre für Offenbach-Liebhaber jedweder Couleur darstellt.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen