Homo Ludens - Der spielende Mensch

Eine Gemeinschaftsausstellung des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI - zeitgleich an 5 Orten
€ 7.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

HOMO LUDENS – Der spielende Mensch. Unter diesem Titel versammeln sich sechs AsKI-Institute zu einer Gemeinschaftsausstellung, wie sie der Verbund etwa alle zwei bis drei Jahre zu interdisziplinären Themenstellungen umsetzt.
Dieses allumfassende Thema ruft Begeisterung, Kindheitserinnerungen und auch Erfahrungen der Erwachsenenwelt wach. Für die beteiligten AsKI-Institute ergaben sich interessante Teilaspekte, umgesetzt mit Objekten ihrer eigenen Sammlungen.
Das Besondere der Konzeption ist, dass die Ausstellungen zeitgleich an fünf verschiedenen Orten deutschlandweit eröffnet werden:
im Norden: Bremen, im Süden: Ulm, im Westen: Düsseldorf, im Osten: Stendal und Wiederstedt
Den Kabinettausstellungen wie auch dem Katalog liefert das Labyrinth eine gemeinsame Betrachtungs- und Präsentationsebene. Der Gedanke des Labyrinths charakterisiert letztlich auch den Weg des Lebens: Verlockungen, Pakte, Entscheidungen zwischen Gut und Böse. Zahlreiche Spiele nehmen diesen Grundgedanken auf. So unterschiedlich die Sammlungsschwerpunkte der Institute sind, so vielschichtig und facettenreich sind ihre Aspekte und Objekte zum Thema Homo ludens.
Der Katalog wurde gefördert durch die Stiftung Udo van Meeteren

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783930370078
Ausgabe 1. Aufl.
Erscheinungsdatum 30.11.2003
Umfang 128 Seiten
Genre Kunst/Kunstgeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Arbeitskreis selbständiger Kultur-Inst.
Einführung von Sabine Jung
Vorwort Joachim F Leonhard
Einführung von Volkmar Hansen, Sabine Jung, Volkmar Hansen