Anfang

Roman
€ 20.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine Frau in Lissabon, zwischen Familie, Arbeit und dem unwiderstehlichen Wunsch nach einem ursprünglichen Atmen, nach Anfang. Sie könnte „Irrlicht“ heißen oder „Schicksal“, „Destiny“, „D.“, ebenso „Granada“, „Granat“, die rote Farbe des Lebens. In ihrem amourösen Briefwechsel mit einem Amerikaner unterschreibt sie mit „y“ (gelesen „why“), „es ist die Frage schlechthin“ - warum? Für jeden dieser Namen spricht etwas; gegen sie aber spricht, daß sie vereinheitlichen, auf ein Gesicht reduzieren, wo „die Frau“ mehrere Gesichter hat - und damit auch mehrere Namen haben müßte oder keinen. „Ein wunderbares - wenn auch streckenweise beunruhigendes - Stück Prosa, das nun, Jahre nach der Erstveröffentlichung in Portugal, in eine hervorragende deutsche Fassung übersetzt wurde.“ Michael Kegler (Novacultura). „Die bevorzugte sprachliche Form von Yvette Centeno ist die Frage, was heißt, daß dieses Schreiben eine Suche und ein Stück Weg ist." (Stephen Reckert)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783934015852
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 04.10.2005
Umfang 198 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Buch
Verlag Leipziger Literaturverlag
Übersetzung Markus Sahr
Illustrationen Kati Küstner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
J. David Simons, Bettina Eschenhagen
€ 12,40
Lilo Günzler, Agnes Rummeleit
€ 11,40
Sabas Martín, Gerta Neuroth
€ 15,50
Siegfried Lenz
€ 14,40
Antoine Laurain, Claudia Kalscheuer
€ 23,70
Seishu Hase, Luise Steggewentz
€ 24,70
Emily St. John Mandel
€ 15,50