Der Ingenieur-Eid

Ethische - Naturphilosophische - Juristische Perspektiven
€ 20
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Vorwort Karl-Heinrich Schwinn
I Technikethik und Ingenieurethos (Werner Meihorst)
Ethikkonjunktur
Ingenieurkunst und Technik-Ethik
Ingenieur 2000
Ingenieur-Ethos
II Von der Technologie zur Technosophie (Ralf Liedtke)
Methodik und Systematik
Philosophische Begründung
Drei zeitliche Dimensionen von Verantwortung
Systematisierung: Warum ist der Eid erforderlich?
Warum sollen ausgerechnet Ingenieure vereidigt werden?
Was leistet der Eid über bestehende Ethikkodizes hinaus?
Wie kann das Gefühl für Verantwortung geweckt werden?
Historisierung: Wie begründet sich der Eid geschichtlich?
Die hermetische Überlieferung der Naturlehre
Typisierung: Welchem Wissenstyp sind Ingenieure verpflichtet?
Technisches Wissen im mythologischen Kontext
Die weibliche Seite technischer Kultur
Strukturelle Verkehrung
Pythagoras (ca. 570– 480)
Fazit und Ausblick: Technosophie im Ost-West-Dialog
Fu-Hsi und Nü-Kua – der „Hermesmythos“ des Ostens
III Der Sinn für das Sakrale Brückenschlag zwischen Islam und Abendland (H.R.H. The Prince of Wales)
IV Die Eidesformel (Ralf Liedtke)
Deduktive Struktur und Sprachgefühl
Der Name des Eides
Termaximus – Eidesformel mit Kurzkommentar
V Rechtsgutachten (Ulrike Wendeling-Schröder / Heike Janssen)
Ziel und Aufbau des Gutachtens
Gegenwärtige Berufsregelungen der Ingenieure
Berufsrecht und -ordnungen anderer Berufe
Möglichkeiten der Schaffung einer neuen Berufsordnung für (Beratende) Ingenieure
Berufsrechtliche Autonomiespielräume
VI Musterberufsordnung der Bundesingenieurkammer

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783935164009
Erscheinungsdatum 01.06.2000
Umfang 224 Seiten
Genre Philosophie/Sonstiges
Format Hardcover
Verlag scientia nova Verlag Neue Wissenschaft
Herausgegeben von Ralf Liedtke
Beiträge von Prince) Charles (Wales
Vorwort Karl H Schwinn
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Justine Roulin
€ 82,30
Martin Hinton
€ 65,99
Joseph E. Brenner, Abir U. Igamberdiev
€ 76,99
Piotr Janik, Magdalena Kozak, Robert Grzywacz, Szczepan Urbaniak
€ 56,60
Kristina Schippling, Harald Seubert
€ 23,70
Ludwig Siep, Heikki Ikäheimo, Michael Quante
€ 686,90
Dirk Braunstein, Christoph Hesse
€ 21,00
Michael Hirsch
€ 14,40