Gelobt sei, was hart macht

Aus dem Leben eines Zöglings der Nationalpolitischen Erziehungsanstalt Potsdam. Roman
€ 20.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer.
Kalt lügt es auch;
und diese Lüge kriecht aus seinem Munde:
»Ich, der Staat, bin das Volk.«
Lüge ist’s! Schaffende waren es,
die schufen die Völker
und hängten einen Glauben über sie hin:
also dienten sie dem Leben.
Vernichter sind es,
die stellen Fallen auf für viele
und heißen sie Staat:
sie hängen ein Schwert und hundert Begierden über sie hin.
Wo es noch Volk gibt,
da versteht es den Staat nicht
und haßt ihn als bösen Blick
und Sünde an Sitten und Rechten.
Friedrich Nietzsche, »Also sprach Zarathustra«

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783935445887
Erscheinungsdatum 01.09.2002
Umfang 328 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Taschenbuch
Verlag Nora
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Alois Dallinger, Alois Dallinger
€ 30,80
Günter Fischer, Thorwald Spangenberg
€ 24,70
Ulrike Fay, Manfred Fay
€ 12,90
Brigitte Lamberts, Fenna Willams, Dana Schwarz-Haderek, Ursula Schmid-Sp...
€ 13,40
Hubertus Grimm
€ 20,40
Jessica Koch
€ 12,30
Said Ibrahim
€ 20,50