Minderheiten in Deutschland

Assimiliert? Integriert? Diskriminiert?
€ 20.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt Jud Süß“, die bei den Nibelungen-Festspielen 2011 aufgeführt wurde, lenkt das Interesse auf unser Verhältnis zu den in Deutschland lebenden Juden, auf die Minderheiten von Sinti und Roma, Türken, Indern oder Iranern – und nicht zu vergessen auch auf den Umgang mit Behinderten. Wie ist unsere Einstellung gegenüber Minderheiten in Deutschland?
Ein Bestandteil des Herangehens an das Leitthema der Nibelungen-Festspiele 2011 ist auch dieses Buch, in dessen Mittelpunkt folgerichtig eine Repräsentativ- und Expertenbefragung, deren Ergebnis und Bewertung im gesamtgesellschaftlichen Kontext stehen. Komplettiert wird das Buch durch Erfahrungsberichte von Angehörigen in Deutschland lebender Minderheiten: Lebensentwürfe und Schicksale, wie sie unterschiedlicher und beeindruckender kaum sein können.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783936118230
Erscheinungsdatum 18.05.2011
Umfang 226 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Politik
Format Taschenbuch
Verlag Worms Verlag
Empf. Lesealter ab 14 Jahre
Herausgegeben von Kurt E. Becker