entre chien et loup

Briefe und Biographie 1808–1815. Mit dem Register zu beiden Bänden
€ 23.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Hermann Graf von Pückler-Muskau (1785-1871), ab 1822 Titularfürst, gehörte zu den geistreichsten, populärsten und umstrittensten Schriftstellern der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sein zwischen 1830 und 1845 entstandenes literarisches Werk umfaßt zwei Dutzend Bände, seine Briefkorrespondenz ist noch ungezählt. Mit seinen Gartengestaltungen in Muskau (1815-1845) und Branitz (1846-1871) erlangte er in ganz Europa hohe Anerkennung als Gartenkünstler.
Weniger bekannt hingegen ist Pücklers Jugendzeit bis 1815, in der sich sein literarisches, gartengestalterisches und politisches Denken entwickelt hat. Der Band enthält sowohl die Reisebriefe Pücklers aus seiner Jugendzeit, von 1808 bis zum Jahr 1810, als auch seine privaten Korrespondenzen, darunter Briefe, die hier
erstmals gedruckt vorliegen und durch Nachrichten über
die Zeit der Befreiungskriege (1813-1815) ergänzt sind.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783937672946
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.09.2008
Umfang 726 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Buch
Verlag Thelem
Herausgegeben von Günter J Vaupel
Sonstige Bearbeitung von Günter J Vaupel
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christine Ganslmayer, Helmut Glück, Hans-Joachim Solms
€ 59,70
Verein für Niederdeutsche Sprachforschung
€ 22,60
Renate Söhnen-Thieme, Frank Köhler
€ 48,80
Christian Peters, Christian Peters, Christian Peters
€ 74,10
Maciej Czeremski, Karol Zieliński
€ 56,60
Agnieszka Matusiak, Agnieszka Libura, Arkadiusz Lewicki
€ 43,20
Ruth Bartholomä, Jens Peter Laut
€ 50,40
Amelie Mussack, Johannes Mussack, Lorenz Orendi
€ 76,10