Raum als Sinnordnung bei Ernst Cassirer

€ 40.1
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Cassirers These von den verschiedenen Sinnordnungen des mythischen, ästhetischen und theoretischen Raumes zeigt, dass Raum nur insoweit existiert, als wir ihn in der Interpretation unserer Wahrnehmung aktiv konstruieren, also als Kulturprodukt.
Es geht mithin darum, darüber aufzuklären, dass Raum nicht nur im Rahmen der Wissenschaft eine Konstruktion ist, sondern dass vielmehr das Konstruieren von Raum tief in den täglichen Lebensvollzug des Einzelnen hineinreicht – und zwar diesseits und ganz abgesehen von virtuellen Räumen, Cyberspace und ähnlichen im übertragenen Sinne, figurativ bzw. metaphorisch so benannten Räumen sowie abgesehen von allen psychologischen Fragen der Raumwahrnehmung.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783938498255
Erscheinungsdatum 27.11.2007
Umfang 240 Seiten
Genre Philosophie/20., 21. Jahrhundert
Format Hardcover
Verlag filos-verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Murat Ates
€ 30,80
Dirk Rustemeyer
€ 40,10
Sebastian Knell, Dietmar Thal, Volker Lipp
€ 19,60
Harald Schwalbe, Matthias Lutz-Bachmann
€ 50,40
Jan-Hendrik Heinrichs, Markus Rüther, Mandy Stake, Julia Ihde
€ 19,60
Lea Watzinger
€ 23,60
Alexander Max Bauer, Gregor Damschen, Mark Siebel
€ 81,30
Max Horkheimer, Theodor W. Adorno, Eva von Redecker
€ 26,80