Heinrich Brockhaus Tagebücher

1867 Island
€ 13.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Jahre 1867 unternahm Heinrich Brockhaus, Verleger des berühmten Konversationslexikons, eine mehrwöchige Reise nach Reykjavik. Den Aufenthalt dort erfuhr er als sehr beschaulich, da einerseits für Unternehmungen das Wetter oft ungünstig war, und andererseits die Möglichkeiten kultureller Unterhaltung und Bildung im Vergleich zu seinen bisherigen Erfahrungen relativ
begrenzt waren.
Als Gast des Hauses Siemsen machte er u. a. die Bekanntschaft des Nationalhelden Islands, Jón Sigurdsson, traf den Sprachforscher Eirikr Magnusson, den Maler Sigurður málari Guðmundsson, den Stiftsamtmann Hilmar Finsen und den Komponisten der isländischen Nationalhymne, Sveinbjörn Sveinbjörnsson.
Authentische und faszinierende Schilderungen eines der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmer, die nun erstmals in einer kommentierten Edition veröffentlicht werden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783938498330
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Umfang 160 Seiten
Genre Belletristik/Briefe, Tagebücher
Format Taschenbuch
Verlag filos-verlag
Herausgegeben von Jon Madsen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Judith C. Vogt, Lena Richter, Heike Knopp-Sullivan, Carolin Lüders, Aiki...
€ 10,30
Georges Simenon, Ingrid Altrichter
€ 12,40
Tomasz Jedrowski, Brigitte Jakobeit
€ 13,30
B. M. Allsopp, Marie Rahn
€ 10,30
Siegfried Lenz, Günter Berg, Heinrich Detering
€ 47,30
Georges Simenon, Rainer Moritz
€ 12,40
Tahmima Anam, Kirsten Riesselmann
€ 22,70
Georges Simenon, Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Bärbel Brands
€ 12,40