Ausgelöschtes Leben

Juden in Erfurt 1933-1945 Biographische Dokumentation
€ 29.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Dokumentation enthält 453 Kurzbiographien von als Juden verfolgten Menschen, die zwischen 1933 und 1945 in Erfurt gemeldet waren und nachweislich gewaltsam zu Tode kamen. Für die einen war Erfurt Heimatstadt, für die anderen eine kurze Station auf dem Lebensweg. Es erschließt sich ein Bild jüdischen Lebens in Erfurt, das manchmal bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Die Biogramme verweisen einerseits auf staatliche Repression und niederträchtiges Verhalten, andererseits auf Behauptungsversuche, wehrhaften Protest und solidarisches Verhalten.
Vervollständigt wird das als Gedenkbuch angelegte Werk durch einleitende Texte sowie Glossar und Verzeichnisse im Anhang.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783939718727
Erscheinungsdatum 09.11.2013
Umfang 571 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Verlag Vopelius
Herausgegeben von Landeshauptstadt Erfurt Stadtverwaltung
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Monika Kolb, Wolfgang Ott, Martin Ebert
€ 23,70
Gottfried Mühlbacher
€ 24,99
Hans-Georg Löweke
€ 25,70
Thomas Kapitel
€ 25,70
Margot Schwienbacher, Südtiroler Bäuerinnenorganisation, Armin Huber, Jo...
€ 45,00
Florian Kührer-Wielach, Enikö Dácz, Angela Ilic, Tobias Weger
€ 17,50
Badisches Staatstheater, Kathrin Ellwardt, Claus-Dieter Hanauer, Anne Ke...
€ 29,90