H.N. Werkman. 1882-1945. Leben & Werk

€ 30.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In den Niederlanden wurde 2015 die 70. Wiederkehr der Erschießung des Druckers und Typografen Hendrik Nicolaas Werkman (1882-1945) durch die deutschen Besatzer mit einem ganzen Werkman-Jahr begangen. Die Ausstellung des Kunstmuseums bietet nun einen breiten Querschnitt durch das Schaffen dieses bedeutenden Vertreters der niederländischen Moderne, der undogmatisch zwischen abstrakter und figurativer Formensprache pendelte.
In den 20er- und 30er-Jahren entwickelte Werkman – sicher auch angeregt von Zeitschriften wie etwa De Stijl – mit spielerisch eingesetzten Lettern und Blindmaterial aus dem Setzkasten eine einzigartige Bildsprache. Vor allem mit seiner eigenen originalgrafischen Zeitschrift The Next Call fand Werkman auch Anschluss an die internationale Avantgarde der Zeit. Mit Walze und Schablonen erweiterte er bald seine künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten und wandte sich verstärkt der Figuration zu: erstmals in einer Serie kleinformatiger Blätter, die der Jazzliebhaber Werkman Hot Printing nannte. In den Kriegsjahren wollten Werkman und sein Kreis mit den Mappen und Heften des legendären Untergrundverlags De Blauwe Schuit (Der blaue Kahn) ihren Landsleuten Mut zusprechen. Dort erschien auch sein Hauptwerk, die beiden Mappenwerke der Chassidische Legenden. Mit den gleichzeitig entstandenen Blättern der Fraueninsel, in denen Werkman sich in ein fernes Südseeparadies träumt, tut sich schließlich unvermittelt eine Gegenwelt vor allem zu den Bedrückungen der Besatzungszeit auf.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783939775522
Erscheinungsdatum 01.11.2015
Umfang 254 Seiten
Genre Kunst
Format Hardcover
Verlag Stadt Reutlingen
Beiträge von Doede Hardeman
Vorwort Herbert Eichhorn
Beiträge von Anneke de Vries, Jikke van der Spek, Doeke Sijens, Marietta Jansen, Dirk Blübaum, Andreas Blühm, Deddo Houween, Marietta Jansen, Ronald Ohlsen, Henk van Os, Doeke Sijens, Jikke van der Spek, Han Steenbruggen, Anneke de Vries, Peter Vroege, Mieke van der Wal, Martin Werkman, Claartje Wesselink
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Abhijan Toto, Anna-Catharina Gebbers, Ariel Orah, Charlotte Knaup, David...
€ 46,40
Christoph Schenker
€ 36,00
Evanghelia Stead
€ 246,80
Stiftung Humboldt Forum
€ 12,90
Stiftung Humboldt Forum
€ 12,90
Jürgen C. Aschoff, Ulrich Usadel
€ 26,80
Marion Müller
€ 82,20