Königin im Dreck
Texte zur Zeit

von Ronald M Schernikau, Thomas Keck

€ 18,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Verbrecher
Format: Taschenbuch
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: 28.08.2018

Rezension aus FALTER 45/2009

Thomas Keck, der Lebensgefährte Schernikaus, hat einen Band mit Arbeiten für Zeitungen und Anthologien zusammengestellt. Die versammelten Reportagen, Interviews und Kolumnen waren mehr als ein Nebenprodukt, sie hatten in doppelter Hinsicht Bedeutung. Erstens kam ein bisschen Geld ins Haus ("ich bin homosexuell und links, und ich schreibe romane. davon kann ich nicht leben"), zweitens lenkten die Texte Schernikau von seinen literarischen Projekten ab, die in späteren Jahren schleppend verliefen. Mit seinen radikal subjektiven Beiträgen hätte er auf längere Sicht auch als Feuilleton-­Autor reüssieren können.

Sebastian Fasthuber in FALTER 45/2009 vom 06.11.2009 (S. 20)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb