Juja

€ 24.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Beruhend auf einer wahren Geschichte stellt die erfolgreiche Theaterautorin Nino Haratischwili in ihrem ersten Roman die Frage nach Authentizität. Das Buch "Die Eiszeit" von Jeanne Saré wird in den Siebziger Jahren ein großer Verkaufserfolg, vor allem in feministischen Kreisen. Das hasserfüllte Buch der jugendlichen Selbstmörderin Saré animiert mehrere Leserinnen zum Suizid. Nun, in der Jetztzeit, macht sich eine Kunstwissenschaftlerin in Paris auf die Suche nach Saré. Was hat der Verleger des Buches, ein frauenhassender älterer Herr mit Saré zu tun? Wer war Jeanne Saré eigentlich? Warum gibt es keine Zeugnisse? Und wie konnte das Buch derart wirken? Nino Haratischwili verknüpft geschickt mehrere Erzählstränge in diesem Roman, und beschreibt auf schwindelerregende Weise, welche Bedeutung das Reale und das Irreale für das soziale Leben haben können.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783940426482
Erscheinungsdatum 01.03.2010
Umfang 300 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Hardcover
Verlag Verbrecher
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Markus Binder
€ 18,50
Carolin König
€ 24,70
Bruno Laberthier
€ 15,30
Honoré de Balzac, Nicola Denis, Éric Vuillard
€ 39,10
Annie Dillard, Karen Nölle, Karen Nölle
€ 24,70
Simone Scharbert
€ 22,50
Wilfried Steiner, Karl-Markus Gauß
€ 12,00
Veronika Peters
€ 17,40