Von der Lateinschule im Kloster Amelungsborn seit 1569 und ihrem Weiterleben in Holzminden ab 1760

Mit Darstellung eines Schüleraufruhrs im Jahre 1783
€ 15.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Holzmindener Campe-Gymnasium sieht sich in der Tradition der Klosterschule Amelungsborn, die 1569 gegründet und 1760 nach Holzminden verlegt wurde. Klaus Kieckbusch widmet sich mit seinem Buch nun erstmals ausführlich den ersten 200 Jahren dieser Schulgeschichte, die immer auch Spiegel der Zeitgeschichte ist.Mit dem reichen Aktenbestand über einen Aufruhr beim Holzmindener Bäcker Berger hat der Autor zudem wertvolles Archivmaterial ausgewertet, das einen aufschlussreichen Blick auf das Verhältnis der Gymnasialschüler zu den Holzmindener Bürgern erlaubt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783940751133
Erscheinungsdatum 22.04.2009
Umfang 208 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Mitzkat, Jörg
Herausgegeben von Heimat- und Geschichtsverein für Kreis und Stadt Holzminden
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jinhai Guo, Xiaoxuan Zhou, Weizhen Gu
€ 76,99
Klaus Harthausen
€ 18,50
Wilhelm Rösing, Museum Helgoland e.V. Förderverein
€ 29,90
Heinrich Theodor Grütter, Magdalena Drexl, Axel Heimsoth, Reinhild Steph...
€ 30,80
Stattreisen Halle Kerstin Kiefel, Matthias Winter-Pelliccioni
€ 20,60