Inklusion an der Förderschule

Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des gemeinsamen Unterrichts von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Hörschädigung in der Sekundarstufe I am Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation in Frankenthal/Pfalz
€ 55.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Inklusion ist mittlerweile ein nicht mehr wegzudenkendes pädagogisches Konzept an allgemeinen Schulen. Doch es gibt auch andere Wege: Am Pfalzinstitut für Hören und
Kommunikation (PIH) in Frankenthal/Pfalz werden im Schulbereich seit 1992 Klassen gebildet, die sich aus Schülerinnen und Schülern mit und ohne Hörschädigung an einer
Förderschule zusammensetzen. Seit 2013 ist dies auch im Bereich der Sekundarstufe I möglich. In dieser Veröffentlichung werden die Ergebnisse der wissenschaftlichen
Begleitung des Projektes aus den ersten sieben Jahren schulischer Praxis vorgestellt. Gelingt Inklusion auch an der Förderschule? Welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen
sind dafür notwendig? Welche Probleme müssen in der Praxis gelöst werden?
Neben der Analyse von sozialen Prozessen werden auch
Aspekte von Schulleistungen sowie die Bewertungen der
beteiligten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Pädagogen berücksichtigt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783941146839
Erscheinungsdatum 08.12.2021
Umfang 207 Seiten
Genre Pädagogik/Schulpädagogik, Didaktik, Methodik
Format Taschenbuch
Verlag Median-Verlag von Killisch-Horn GmbH
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marian Laubner, Bettina Lindmeier, Anika Lübeck
€ 20,60
Julia Hugo, Raphael Fehrmann, Shirin Ud-Din, Jonas Scharfenberg
€ 41,10
Georg Hans Neuweg
€ 41,10
Chiara Andrà, Domenico Brunetto, Francesca Martignone
€ 93,49