Logik des Imaginären - Diagonale Wissenschaft nach Roger Caillois

Band 2: Spiel/Raum/Kunst/Theorie
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wettkampf, Zufall, Nachahmung und Rausch: Roger Caillois’ Einteilung der Spiele in die Kategorien »âgon«, »alea«, »mimicry« und »ilinx« erweist sich auch mit Blick auf seinen eigenen, ausgesprochen spielerischen Zugang zu Wissenschaft, Kunst und Philosophie als tragfähig. Seit seinen frühen Schriften zum »gefährlichen Luxus« der Mimese und noch in seinem späten autobiografischen Werk »Der Fluss Alpheios« kreist Caillois’ Theorie des Imaginären um Querverbindungen, mit denen der euklidische Raum aus den Angeln gehoben und ein Universum der Anziehungen und Abstoßungen, Äußerungen und Verschlingungen, Einfälle und Entsagungen, Sehnsüchte und Ernüchterungen greifbar wird.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783941360594
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 21.07.2022
Umfang 300 Seiten
Genre Philosophie
Format Taschenbuch
Verlag August Verlag
Herausgegeben von Anne von der Heiden, Sarah Kolb
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Katharina Hoppe
€ 16,40
Luciano Boi, Carlos Lobo
€ 142,99
Michael Kühnlein
€ 35,00
Karl Marx, Institut für Sozialkritik (ISF)
€ 35,10
Konrad Paul Liessmann
€ 28,80
Emanuele Coccia, Andreas Thomsen
€ 22,70
Guillermo Ferrer, Niklas Schmich, Sergio Pérez Gatica
€ 101,80
Laura Martena, Niklas Grouls
€ 46,30