Abrufsteuerung bei Bedarfsschwankungen in der automobilen Beschaffungs- und Produktionslogistik

Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:


Die Volatilität der Kundennachfrage und die hohe Variantenvielfalt in der Automobilindustrie spiegeln sich in schwankenden Bedarfen an der Fertigungslinie wider. Durch die Materialabrufe werden diese Schwankungen von der Fertigungslinie auf die vorgelagerten Logistikprozesse übertragen und durch Störungen innerhalb der Prozesse verstärkt, wodurch eine effiziente Nutzung der Logistikkapazitäten erschwert wird.
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird ein Gestaltungskonzept zur Abrufsteuerung
bei Bedarfsschwankungen vorgestellt. Neben der Entwicklung eines Entscheidungsalgorithmus für die Materialabrufart werden die Wirkungsbeziehungen der Abrufparameter analysiert. Durch die neuartige bedarfsmengengenaue Abrufsteuerung wird eine effiziente Auslastung der Logistikkapazitäten trotz Schwankungen ermöglicht.
Der entwickelte Entscheidungsalgorithmus wählt auf Basis des Gesamtbestandes im
Systems, der notwendig ist, um die Schwankungen abzufangen, einen verbrauchsgesteuerten oder einen bedarfsgesteuerten Abruf aus. Bei einer sequenzierten und kommissionierten Bereitstellung wird durch die Abstimmung der Materialabrufparameter Anlieferrhythmus und Losgröße aufeinander trotz Bedarfsschwankungen an der Fertigungslinie eine bedarfsmengengenaue Abrufsteuerung mit einer hohen Auslastung der Transportmittel erzielt.
Sowohl die qualitative Evaluation des Gestaltungskonzeptes durch Studien bei einem
OEM als auch die quantitative Evaluation durch Simulationsstudien bestätigen die erwarteten Effekte. Bei einer sortenreinen Bereitstellung mit Schwankungen in den vorgelagerten Prozessen führt ein verbrauchsgesteuerter Abruf zu einem bis zu 26%
niedrigeren Bestand im System als ein bedarfsgesteuerter Abruf. Durch die neuartige bedarfsmengengenaue Abrufsteuerung werden bei sequenzierter und kommissionierter Bereitstellung der Bestand und die Abrufvariation reduziert sowie die Auslastung der Transportmittel bis hin zur Einsparung von Transportmitteln gesteigert.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783941702844
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Umfang 170 Seiten
Genre Technik
Format Taschenbuch
Verlag Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluß Logistik (fml) TU München
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
V. H. Saran, Rakesh Kumar Misra
€ 153,99
DIN e.V., Industrieverband Büro und Arbeitswelt e. V. (IBA)
€ 25,50
DIN e.V., Industrieverband Büro und Arbeitswelt e. V. (IBA)
€ 33,10
J. Paulo Davim
€ 19,95
Thomas Bertolini, Thomas Fuchs, Tobias Heidrich, Axel Mertens, Andreas M...
€ 129,95
Hemant A. Patil, Amy Neustein
€ 19,95
Manuel Duarte Ortigueira, Duarte Valério
€ 19,95