Alkohol und Eugenik

Ein Versuch über Gerhart Hauptmanns künstlerisches Selbstverständnis
€ 41.1
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Studie spannt einen weiten Bogen von Hauptmanns Anfängen als Dramatiker bis zu seinem Spätwerk. Die Untersuchung des Alkoholmotivs in seinem Werk und Leben – mit einem umfangreichen biographischen Kapitel – erweist sich als aufschlußreich für das künstlerische Selbstverständnis des schlesischen Dichters, der nur vorübergehend in den Bann der Abstinenzbewegung geriet, sich bald als inspiriertes Medium begriff und dem Alkohol kreativitatsfördernde Wirkung zuschrieb. Da Hauptmann sich durch die Eugeniker, die durchweg Alkoholgegner waren, in seiner künstlerischen Identität bedroht sah, kommt er zu einer Kritik von Eugenik, Rassenhygiene und NS-'Euthanasie', die nicht primär moralisch, sondern in seinem künstlerischen Selbstverständnis begründet ist.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783942411011
Ausgabe 1., Auflage
Erscheinungsdatum 01.09.2010
Umfang 368 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Format Buch
Verlag Thelem
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Friedhelm Rathjen
€ 10,30
Teresa Gruber, Klaus Grübl, Thomas Scharinger
€ 80,40
Daniela Unger-Ullmann, Christian Hofer
€ 80,40
Carsten Schinko
€ 70,00
Christian Mürner
€ 16,50
Wilhelm Kosch, Wolfgang Achnitz, Lutz Hagestedt, Mario Müller, Claus-Mic...
€ 299,00
Verena Sauer, Toke Hoffmeister
€ 24,95