Euphonetische Gründe

Betrachtungen zur Kunst
€ 13.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Euphonetische Gründe“ – Der Titel dieser Aufsatzsammlungentstammt einer Aussage Goethes, die uns durch Friedrich Wilhelm Riemer, dem Altphilologen und langjährigen Sekretär Goethes überliefert wurde. Euphonie (von griechisch ἐυφωνία [euphōnía]: „gute/schöne Stimme“ oder „Wohlklang“) bezeichnet einen Zusammenklang, der nicht vorgestellt oder aus einem Gesetz abgeleitet, sondern nur aus der unmittelbaren Wahrnehmung gebildet werden kann. Somit ist mit diesem Begriff auf das künstlerische Schaffensprinzip schlechthin gedeutet; denn nicht allgemeine Gesetze werden durch die Kunst zum Ausdruck gebracht, sondern ein jeweils Besonderes so behandelt, dass es sein ihm eigenes Wesen offenbaren kann.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783942754071
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Umfang 116 Seiten
Genre Kunst
Format Buch
Verlag Edition Immanente
Einführung von Zvi Szir