Die spätmittelalterlichen Bückener Chroniken

Chronikfragmente aus dem Stift Bücken
Lieferbar ab Dezember 2022
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das um 880 gegründeten Kanonikerstift Bücken ist eine der ältesten geistlichen Institutionen im Weser-Hunte-Raum und eng mit seiner Geschichte verbunden. Das Stift war das ganze Mittelalter hindurch ein regionales Zentrum. Sein Niedergang setzte erst nach 1520 mit der Reformation ein.
Im Stift wurde eine Chronik geführt, die aber nur fragmentarisch überliefert ist. Die Originalpergamente aus dem 13. und 14. Jahrhundert sind zwar nicht mehr erhalten, doch der Drost Marquard von Hodenberg und der Bassumer Stiftsherr (1698–1717) Hermann Lülmann haben einige Auszüge daraus für die Nachwelt bewahrt.
Ulrich Hucker tradiert und übersetzt alle 21 erhaltenen Fragmente und kontextualisiert sie mit Berichten zum Stift Bücken und der Entstehung und Überlieferung seiner Chronik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783943025675
Erscheinungsdatum 01.01.2022
Umfang 310 Seiten
Genre Geschichte/Mittelalter
Format Hardcover
Verlag Solivagus-Verlag
Herausgegeben von Bernd Ulrich Hucker
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Florian Hartmann
€ 45,20
Francesco Petrarca, Bernhard Huss, Ursula Blank-Sangmeister
€ 122,30
Sigrid Hirbodian, Eva Schlotheuber
€ 56,60
Claudia Höhl, Felix Prinz, Pavla Ralcheva
€ 36,00
Andreas Bihrer, Hedwig Röckelein
€ 149,95
Stefan G. Holz
€ 59,95