Das Menschenrecht auf Wasser

Gefährdet - verletzt - verteidigt
€ 4.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Heft bietet neben einer grundlegenden Einführung in das Menschenrecht eine Fülle von Daten zur globalen Wasserversorgung und Wasserverbrauch. Besonders beleuchtet werden der Wasserverbrauch durch den Bergbau und die Landwirtschaft sowie das Konzept des Virtuellen Wassers. Wie Investitionen auch grenzüberschreitend zu Verletzungen des Menschenrechts auf Wasser führen können, zeigt das Beispiel der Geldanlage der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe in einen internationalen Fonds. Mit der Finanzierung einer großflächigen Sojaplantage in Brasilien trägt er dazu bei, dass Flüsse und Wasserquellen der örtlichen Bevölkerung versiegen und verschmutzen. FIAN bietet dazu exemplarisch auch ein Planspiel an.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783943662184
Erscheinungsdatum 01.01.2021
Umfang 40 Seiten
Genre Politikwissenschaft/Entwicklungstheorie, Entwicklungspolitik
Format Taschenbuch
Verlag FIAN FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk
Herausgegeben von FIAN Deutschland e.V.
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Percy Toriro, Innocent Chirisa
€ 71,49
Rodrigo Lozano
€ 131,99
Syed Sheraz Mahdi, Rajbir Singh
€ 142,99
Walter Leal Filho, Amanda Lange Salvia, Luciana Brandli, Ulisses M. Azei...
€ 142,99
Walter Leal Filho, Anabela Marisa Azul, Luciana Brandli, Amanda Lange Sa...
€ 494,99
Mohamed Lahby, Ala Al-Fuqaha, Yassine Maleh
€ 153,99
Jessica Stubenrauch, Felix Ekardt, Katharina Hagemann, Beatrice Garske
€ 120,99