Die Nächte der Herzogin Polignac // Aline, die Königin von Golkonda

€ 10.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Band vereint zwei berühmte Erzählungen aus dem Fundus der erotischen Literatur des 18. Jahrhunderts. In den anonym erschienenen »Nächten der Herzogin Polignac« stolpert ein frisch in Paris eingetroffener Edelmann in handfeste Sexkapaden, die ihn bis in königliche Kreise führen. Das Hauptobjekt seiner Begierde: die titelgebende Herzogin Polignac (1749–1793). Sie war eine Zeitlang Erzieherin des königlichen Nachwuchses und sowohl im alten Adel wie im Volk wegen ihrer Verschwendungssucht bekannt. Wie viel die freizügige Herzogin der »Nächte« mit der historischen Figur tatsächlich zu tun hat, kann den heutigen Leserinnen und Lesern der hier zum ersten Mal auf Deutsch vorliegenden Erzählung getrost egal sein. Worauf sie sich aber freuen dürfen: auf eine pikante chronique scandaleuse, die einen realen historischen Hintergrund hat. – Die zweite, 1761 entstandene Geschichte, »Aline, Königin von Golkonda«, stammt von Stanislas de Boufflers (1738–1815), dem ebenso gebildeten wie weitgereisten homme de lettres. »Aline«, seinerzeit ein großer Erfolg, unterhält und rührt mit einer Liebesgeschichte, die sich, mit Unterbrechungen, über mehrere Jahrzehnte und Kontinente erstreckt. Dass die Titelheldin es bis zur Königin von Golkonda bringen würde, war ihr nicht in die Wiege gelegt. Welche Rolle dabei ein namenloser Ich-Erzähler und eine Defloration in einem locus amoenus spielen, kann man in dieser neuen Übersetzung nachlesen, die zum ersten Mal den vollständigen Text auf Deutsch bietet.
Beide Erzählungen wurden für diesen Band von Marcus Dick neu übersetzt.
Schlaflosreihe:
Unbekannte und vergessene Texte – phantastische Hirngespinste, erotische Erzählungen, märchenhafte und verrückte Gedankenspiele, diese Reihe bietet den Stoff, aus dem die schlaflosen Nächte gewoben sind. Im Taschenlampenkegelformat und schön gestaltet, laden sie zum Träumen ein, wenn die Stunden vorüberrieseln und der Schlaf nicht kommen will. Märchen, Essays, Gruselgeschichten, Erzählungen – wofür am Tag die Zeit zu kurz ist und dafür die Nacht sich dehnt.
Herausgegeben von Roman Lach.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSchlaflosreihe
ISBN 9783943999495
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 25.03.2022
Umfang 100 Seiten
Genre Belletristik/Geschenkbücher
Format Taschenbuch
Verlag Ripperger & Kremers Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Théophile Gautier
€ 10,20
Diego Castro
€ 10,20
Iwan Turgenjew
€ 10,20
Samuel Taylor Coleridge, Joachim Kalka
€ 9,20
Henry James
€ 9,20
Robert Paltock
€ 13,20
Joseph A. Dinouart
€ 9,20